3. September 2018 in News

Emotionaler Open-Air-Abschluss 2018

Kinners, was war das noch mal für ein Wochenende zum Open-Air-Abschluß dieses Jahr?

Nach unserem Auftritt im kalten Norden beim Baltic Open Air vor gut einer Woche, waren alle ein wenig gesundheitlich angeschlagen und wir hatten schon Sorgen, dass es jemanden so hart umhauen wird, dass wir vielleicht die kommenden Shows canceln müssen.

Aber dem kam nicht so – pünktlich zum Wochenende waren alle wieder fit und so konnte alles wie geplant stattfinden.


Rock im Wald

Am Freitag den 31.8. waren wir Co-Headliner bei Rock im Wald in Malsch und was soll man sagen? Es war sensationell! Trotz des Dauer-Regens war die Stimmung beim Publikum großartig und wir konnten eine schöne und fette Party zusammen feiern.

Danke Malsch, da kommen wir gerne wieder! 🙂

Rock im Wald – Malsch. Photo: Andreas Bradt (www.bradtcore.de)


BASF-Kellereifest

Am Samstag ging es dann auch direkt weiter, denn wir wurden eingeladen beim 8000-Besucher großen BASF-Kellereifest teilzunehmen.

Bestandteil der Show war auch ein Bandcontest bei dem wir sogar zwei Pokale abstauben konnten.
Wir belegten den ersten Platz beim Publikums-Voting (Danke Ludwigshafen!) und den zweiten Platz beim Jury-Voting.

Nach der Show durften wir dann noch mit den anderen Bands und den Headlinern Barclay James Harvest im 5 Sterne-Hotel nebenan ein paar Gaumen-Häppchen bei Schaumwein dinieren. Doch mit viel Schlafen war dann trotzdem nicht, denn ein Teil des Gewinnes war auch ein Band-Coaching, welches wir dann am Sonntag bei der Popakademie, direkt in Anspruch nehmen konnten.


Band-Coaching Popakademie Mannheim

Das Team bestand u.a. aus Mitgliedern des Udo Lindenbergs Panik-Orchesters (Jörg Sander, Doris Decker), Udo Dahmen (Leiter der Popakademie), Bass-Professor Frank Itt, Ziggy Has-Ardeur (Ex-My Baby Wants To Eat Your Pussy), Peter Freudenthaler (Sänger von Fools Garden), sowie vielen weiteren tollen Dozenten der Popakademie und einigen hervorragenden Technikern.

Wir hatten einen kompletten Tag Zeit und es wurde alles bis ins kleinste Detail seziert. Angefangen bei den Songs, über die Perfomance, das Marketing bis zum technischen Können, haben die Coaches ihr Wissen vermittelt, Ratschläge erteilt und uns neue Impulse mit auf den Weg gegeben.

Wir bedanken uns sehr für diese intensive Erfahrung und wir werden versuchen davon so viel möglich in unseren neuen Songs und unserer zukünftigen Show umzusetzen.

Das Coaching-Team mit uns vor der Popakademie in Mannheim

Geschrieben von .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.